Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Home
 

PferdeStärken 2016:

06. August 2016 Sommer - Schleppjagd

13./14. August 2016 Familientag und "Tag der offenen Tür"

 

Herzlich Willkommen bei den Pferdesportfreunden Dorffeld e.V. Alverskirchen!

Seinen Ursprung findet unser Verein seit vielen Jahren in der Jagdreiterei. Heute ist die Bandbreite des Vereins erweitert.

Insbesondere die grundlegende Reitausbildung von Kindern und Jugendlichen ist für uns ein wichtiges Anliegen. So können die Kleinsten im kids club über das Volitigieren ersten Kontakt zum Pferd finden und an die Reiterei herangeführt werden.

Kinder, Jugendliche und (erwachsene) Wiedereinsteiger werden auf das Reiten im Gelände vorbereitet und in der Ausbildung begleitet.

Regelmäßige Ausritte und Lehrgänge unter fachkundiger Leitung unserer Trainerin Marie-Theres Steinmeier (Trainerin B (FN) sowie Ausbilderin Reiten als Gesundheitssport) finden statt!

-Interesse?? - Dann melden Sie sich bei uns!

 

Wir freuen uns auf Sie!!  

 

(Sommer- und Trainings)- Schleppjagd am 06. August 2016 Reitanlage Hof Steinmeier, Evener 16, 48351 Everswinkel-Alverskirchen

11.00 Uhr   Stelldichein und Eintragung in das Jagdbuch
 
11.45 Uhr  Aufbruch zur Jagd mit der
Beagle Meute Münsterland

 

„Cap“ (Teilnahme zu Pferde): 25 €
(Vereinsmitglieder und Jugendliche 15 €)

Geritten werden, je nach Ernte, voraussichtlich 5-6 Schleppen mit jagdgerechten Hindernissen, die auch umritten werden können. Zuschauer werden geführt und können die Jagd auf Erntewagen begleiten und einsehen.

Wir bitten hier um einen kleinen Betrag für die Meute von 5€/Person. Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen (bis 16 Jahre frei)!
 
ca. 14.00 Uhr  Halali
 
anschl. Ausklang bei einem kleinen Jagdessen (-Imbiss)

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Cornelia Steinmeier

 

PferdesportfreundeDorffelde.V. Alverskirchen

pferdesportfreunde@email.de; Mobil 0178 – 3007006

 

Die Haftung der gesetzlichen Vertreter und der Erfüllungsgehilfen des Veranstalters für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie die Haftung des Veranstalters, der gesetzlichen Vertreter und seiner Erfüllungsgehilfen für sonstige Schäden ist ausgeschlossen, soweit die Haftung auf einfacher Fahrlässigkeit beruht. Es wird ausdrücklich auf die Gefährlichkeit des Jagdreitens hingewiesen. Die Teilnehmer müssen eine feste Reitkappe (Schutzhelm) tragen. Das Tragen einer Schutzweste wird dringend empfohlen.